Blog

Sendemast

National Roaming, oder: Warum drei Wasserhähne pro Haus unnütz sind

14. Juli 2021

Roaming ist den meisten Handybesitzern vermutlich vor allem als internationales Roaming bekannt. Sind Sie im Ausland unterwegs, wählt sich das Handy oder Smartphone hier automatisch ins Mobilfunknetz eines örtlichen Anbieters ein. Das Handy lässt sich so auch im Ausland nutzen. National Roaming bedeutet nun nichts anderes, als das ein Mobilfunkanbieter das Netz eines anderen Anbieters im gleichen Land nutzt. Man stelle sich vor die deutschen Autobahnen wären wie die Mobilfunk-Infrastruktur Auf viel befahrenen Strecken, wie Hamburg-Berlin, würde jeder Anbieter eine große Autobahn bauen. ...

Weiterlesen