Hauke Schultz
Direktkandidat für den Wahlkreis 4 - Rendsburg-Eckernförde

Moin,

ich bin 36 Jahre alt, bin in Osterrönfeld aufgewachsen und wohne in Rendsburg. Für drei Jahre hatte es uns nach Hamburg verschlagen, aber nun haben wir das Experiment „Süddeutschland“ erfolgreich beendet und wohnen seit 2019 wieder hier. Ich habe einen Sohn und erwarte mit meiner Partnerin im September unser zweites Kind.Mit unserem Kreis Rendsburg-Eckernförde bin ich sehr verbunden; habe schon als Kind die Sommerferien an unseren Küsten und die Schneetage gerne auf den Hüttener Bergen verbracht. Ich kenne die Region und die Menschen die hier leben.

Durch meine rege Vereinsaktivität und Selbständigkeit kennen auch viele mich. Nach vielen Jahren als Unternehmer im Bereich der Digitalisierung merke ich gerade bei uns im ländlichen Raum, dass alle Versprechungen der letzten Regierungen reines „Phrasengedresche“ sind und nur Wirtschaftsinteressen dienen. Ich möchte wirkliche Expertise statt Lobby-Interessen zum Thema Digitalisierung im Bundestag beitragen und werde dazu ein eigenes Konzept zur Schaffung einer digitalen Infrastruktur im ländlichen Raum vorstellen.

Ich kämpfe schon seit der Jugend für Soziale Themen und engagiere mich in Vereinen und Verbänden unseres Kreises. Wer mich kennt weiß, dass ich bodenständig bin und man mir vertrauen kann. Meine Durchsetzungsstärke möchte ich nutzen, um in Ihrem Auftrag dieses Land gerechter zu machen. Dafür bitte ich um Ihre Stimme.

Herzliche Grüße
Ihr Hauke Schultz

Dafür setze ich mich im Bundestag ein

Digitalisierung:

Nach vielen Gründungen und Jobs im Bereich der Digitalisierung in den Teildisziplinen Digitale Infrastruktur, Arbeitswelt von Morgen und IoT möchte ich die Digitalisierung in Deutschland schnell und sozial vorantreiben. Gutes Internet muss für jeden verfügbar und finanzierbar sein! Arbeitgeber dürfen die neuen Möglichkeiten nicht ausnutzen um immer weitere Informationen über den Arbeitnehmer zu erhalten. Wir brauchen Daten- und Lobbyschutz für die Digitalisierung – ich möchte ein Baustein dazu im Bundestag für Sie sein.

Natur- und Umweltschutz:

Es ist keine Zeit für faule Lobby-Kompromisse! Ich möchte das meine Kinder, Enkel und Urenkel wie ich die Möglichkeit haben die wunderbare Natur gerade bei uns in SH zu genießen, anstatt von Klimakatastrophen in Armut getrieben zu werden. Hierfür werde ich mich ohne Wenn und Aber im Bundestag einsetzen.

Mahlzeiten an Schulen und Kitas bundesweit kostenfrei!

Es gibt Bundesländer da ist der Besuch einer Kindertagesstätte weitgehend kostenfrei. Es gibt aber auch Bundesländer da kostet nicht nur Besuch bereits Geld- Nein auch die Mahlzeiten müssen bezahlt werden! So wird ein Kind, wenn die Eltern es sich nicht leisten können und sich nicht befreien lassen können von der gemeinsam Mahlzeit und Teilhabe ausgeschlossen. Ich frage mich was bloß aus solchen Kindern werden soll, die bereits in so jungen Jahren Ausgrenzung erfahren müssen. Ich möchte das in ihrem Auftrag beenden! Deshalb lassen Sie uns zusammen das Land gerechter machen!

Am 26.09.2021 mit beiden Stimmen DIE LINKE wählen!

Artikel von mir

Sendemast

National Roaming, oder: Warum drei Wasserhähne pro Haus unnütz sind

14. Juli 2021

Roaming ist den meisten Handybesitzern vermutlich vor allem als internationales Roaming bekannt. Sind Sie im Ausland unterwegs, wählt sich das Handy oder Smartphone hier automatisch ins Mobilfunknetz eines örtlichen Anbieters ein. Das Handy lässt sich so auch im Ausland nutzen. National Roaming bedeutet nun nichts anderes, als das ein Mobilfunkanbieter das Netz eines anderen Anbieters im gleichen Land nutzt. Man stelle sich vor die deutschen Autobahnen wären wie die Mobilfunk-Infrastruktur Auf viel befahrenen Strecken, wie Hamburg-Berlin, würde jeder Anbieter eine große Autobahn bauen. ...

weiterlesen

Alle Beiträge

Aktuelles aus dem Kreisverband:

imland Klinik

Die Fraktion DIE LINKE im Kreistag ruft zur Teilnahme an der Kundgebung zum Erhalt beider Standorte der imland Klinik auf.

31. August 2021

Am 1. September findet in Eckernförde beim Skatepark um 17 Uhr eine Demonstration zum Erhalt beider Standorte der imland Klinik in Rendsburg und Eckernförde statt. Außerdem wird der Erhalt aller Arbeitsplätze, sowie den Erhalt eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung gefordert. Die Demonstration wird vom Marburger Bund, verdi, dem DGB Kiel Region und dem Eckernförder . ...

weiterlesen

Müll statt Augenmaß – Eckernförde droht im Wahlkampf Materialschlacht

16. August 2021

Leben wie ein Baum, einzeln und frei, und brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht. Nazim Hikmet   Immer mehr verschiebt sich der aktuelle Bundestagswahlkampf von einer sachbezogenen Auseinandersetzung um Programme und Ziele der Parteien zu einer Schlammschlacht um einzelne Personen. Eine Unmenge von zumeist personenbezogenen Bildbotschaften trägt zu einer weitgehenden Entpolitisierung  der notwendigen . ...

weiterlesen

imland Klinik

Nach Klausurtagung der LINKEN im Kreistag bringt fünfte Option für die imland Klinik ins Spiel

30. Juli 2021

DIE LINKE im Kreistag möchte, dass alle imland-Arbeitsplätze zu gleichen Bedingungen erhalten bleiben. Klinikneubauten an beiden Standorten könnten die beste Lösung sein. Das will DIE LINKE jetzt nach ihrer Klausurtagung prüfen lassen. Damit ist sie die zweite Fraktion, die einen eigenen Vorschlag zur imland macht. Ute Dierks, ver.di Geschäftsführerin war zu Gast. Anissa Heinrichs, Kreistagsabgeordnete . ...

weiterlesen


Alle Meldungen aus dem Kreisverband